Über 250 Schutzmasken wurden genäht

Innerhalb von 3 Wochen wurden von unseren 2 fleißigen Näherinnen über 250 Hygiene-Masken genäht.  Für unsere Kunden haben wir diesen Nähservice gegen eine Spende angeboten. Schließlich sind dies keine 5 Minuten-Arbeiten und die Masken sind kochfest, können also immer weiter verwendet werden. 

Schon nach wenigen Tagen, mussten wir einen Aufruf nach Gummilitze, Stoff und Garn rausgeben. Es war echt überwältigend, wie Viele sich meldeten um zu helfen. Gummi, Stoffe und unzählige mutmachende Worte trafen bei uns ein. Lieben Dank an alle Helfer und Unterstützer. 

Morgens, bevor Gesu Vital die Tür öffnette, wurden die fertigen Masken abgeholt, dann die Kunden informiert, das die Masken zur Abholung bereit liegen. Nachmittags beziehungsweise abends wurde dann wieder das eingetroffenene Material und die Spenden beim Schneiderlein abgegeben.  Fast drei Wochen haben wir auf diese Art und Weise unsere Kunden mit Masken versorgt. In der Woche vom  11. Mai bis 15. Mai 2020 endet diese Aktion. Und ja, wir haben auch noch einige Masken als Reserve im Angebot.

An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an die Näherinnen, die selbst an den Wochenenden die Zeit an den Nähmaschinen verbrachten.   

Herzlichen Dank

Ihre Petra Schröder