Moxibustion

Bei der Moxibustion werden ebenfalls Akupunkturpunkte behandelt: kleine Mengen von getrockneten, feinen Beifußfasern (Moxa) verglimmen über bestimmten Akupunkturpunkten. Dabei wird die Haut nicht berührt.  mehr: http://www.eklein-heilpraxis.de